Forschungsvorhaben

PROSYS-laser® – Schutzbekleidung gegen Laserstrahlung

 

Logo-PROSYS-laser

 

PROSYS-laser® ist der Name eines von der EU geförderten Forschungsvorhabens (Nr. NMP2-SE-2009-229165), das im November 2012 beendet wurde. Das Vorhaben war der Entwicklung von hochinnovativen passiven sowie aktiven (“intelligenten”) Laserschutzbekleidungen und -vorhängen gewidmet, welche beim Betrieb von handgeführten Laserbearbeitungsgeräten (HLGs) sowie automatischen Laseranlagen eingesetzt werden können. Mit derartigen Laserschutzbekleidungen und -vorhängen soll die Haut der Maschinenbediener und anderer im Umfeld von Laserbearbeitungsprozessen tätiger Personen gegen die unbeabsichtigte Exposition durch reflektierte oder gestreute Laserstrahlung geschützt werden. Geeignete Laserschutzbekleidung ist derzeit kaum am Markt verfügbar.